•        
  •        
  •        
  •        
  •        
joomla templates top joomla templates template joomla

Neues Forschungsprojekt im Bereich Agroforst-Systeme:

Agro-Wertholz: Agroforstsysteme mit Mehrwert für Mensch und Umwelt

 

AKTUELL: Landwirtsbefragung zu Agroforstsystemen in Baden-Württemberg

Diese Umfrage zum Thema Agro-Wertholz möchte Vorbehalte und Hemmnisse der Landwirte in Baden-Württemberg gegenüber Agrofrostsystemen mit Bäumen, welche für eine spätere Verwendung in der Furnier- oder Möbelherstellung kultiviert werden, ermitteln. Zudem soll herausgefunden werden, durch welche Anreize die Bereitschaft Agroforstsysteme zu etablieren gefördert werden kann.

Hier geht es zur Online-Befragung

 

PROJEKTBESCHREIBUNG

Im Verbundprojekt „Agro-Wertholz“ steht ein landwirtschaftliches Landnutzungskonzept im Mittelpunkt, worin die ackerbauliche Bewirtschaftung eines Feldes mit der Anlage und Nutzung von Edellaubholz-Arten kombiniert wird. Hierbei werden praxisrelevante Aspekte der Bewirtschaftung von Agroforstsystemen (AFS) behandelt, die in den bisherigen Forschungsprojekten zum Thema Agroforst in Deutschland noch nicht untersucht worden sind. In Agro-Wertholz liegen die Forschungsschwerpunkte auf folgenden Fragestellungen:  

  • Welche Auswirkungen haben die Interaktionen zwischen Ackerpflanzen und Wertholzträgern auf das Wachstum beider Kulturen?
  • Wie können Streuobstwiesen als traditionelle agroforstliche Nutzungsform hinsichtlich ihres Nutzungspotentials in den Fokus gerückt und optimiert werden? 
  • Wie gestaltet sich die Entwicklung der Begleitvegetation zwischen Wertholzbäumen, und inwiefern geht von diesen Baumstreifen ein Beikrautdruck auf die landwirtschaftlich genutzte Fläche aus? 
  • Inwiefern haben einzelne Bundesländer die Möglichkeit der Förderung von Agrosystemen bzw. ihre Anerkennung als Ökologische Vorrangflächen im Rahmen der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik ab 2015 aufgegriffen, und wie attraktiv sind AFS mit Wertholzbäumen in ökonomischer Hinsicht?